Zum Hauptmenü springen
Zum Inhalt springen
Zur Suche springen
Zum Untermenü springen
Zum Metamenü springen
Sie sind hier: W&KKunstpolemik PolemikkunstÖffentliche Ringvorlesung
Untermenü: Suche: Metamenü:
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergrößernSeite ausdrucken
Hauptmenü: Inhalt:

Öffentliche Ringvorlesung

Mit der Öffentlichen Ringvorlesung möchte der Programmbereich Kunstpolemik - Polemikkunst auch weiterhin einen Diskussionsraum für ein breites Publikum anbieten, mit dem Anspruch einen aktuellen wissenschaftlichen Diskurs durch möglichst heterogene Sichtweisen zu pluralisieren.

 

SOMMERSEMESTER 2019

 

06. März - 26. Juni:

 

Literatur- und Kulturgeschichte der Polemik


Von 6. März bis 26. Juni 2018 findet, jeweils am Mittwoch um 18.00-19.30h, im Unipark Nonntal mit Vortragenden aus unterschiedlichen Disziplinen die öffentliche Ringvorlesung "Literatur- und Kulturgeschichte der Polemik" statt.


Die interdisziplinäre Ringvorlesung bietet einen Überblick über zentrale Stationen der Literatur- und Kulturgeschichte von Polemiken. Dabei soll die kulturelle und künstlerische Produktivität dieser Form streitbarer Kommunikation in den Blick genommen und analysiert werden.

 

Konzeption: Norbert Christian Wolf (FB Germanistik)


Ort / Zeit: Mittwoch, 6. MÄRZ – 26. JUNI 2019, 18:00 – 19:30 UHR / UNIPARK NONNTAL / ERZABT-KLOTZ-STR. 1, 5020 SALZBURG / HS E.003 (Georg Eisler)

 

Studierende können in PlusOnline bzw. MozOnline die Ringvorlesung  unter der LV-Nr. (folgt) belegen.

To top

 

 

 

 

 

SoSe 2018

Thema: Aufklärung und Gegenaufklärung: Religiöse Polemik gegen Kunst - Künstlerische Polemik gegen Religion

To top

 

 

 

 

 

SoSe 2017

Thema: Polemik und Gender. Konstruktionen - Distinktionen - Provokationen

To top

 

 

 

 

 

SoSe 2016

Thema: Kunstpolemik - Polemikkunst. Zu künstlerischen Formen der Provokation und des Widerstreits

To top

 

 

 

 

 

SoSe 2015

Thema: Der Paragone zwischen den Wissenschaften und den Künsten. Epochale Konzepte, Konstellationen und Interferenzen