Zum Hauptmenü springen
Zum Inhalt springen
Zur Suche springen
Zum Untermenü springen
Zum Metamenü springen
Sie sind hier: W&KKunstpolemik PolemikkunstAktuelles
Untermenü: Suche: Metamenü:
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergrößernSeite ausdrucken
Hauptmenü: Inhalt:

Lehrveranstaltungshinweise: Sommersemester 2018

01.03.2018

Lehrveranstaltungen aus dem Programmbereich Kunstpolemik-Polemikkunst: Provokation und Skandal: Kunst im öffentlichen Raum, Hildegard Fraueneder // Artists' and Curators' Talk: Elisabeth Schmirl // Aktuelle Forschungsfelder...

mehr zum Thema "Lehrveranstaltungshinweise: Sommersemester 2018"
 

LV-Ankündigung: Die Kunst der Kolumne / Sommersemester 2018

06.03.2018

Manfred Kern: Die Kunst der Kolumne – (Vor-)Lesen, Analysieren, Schreiben mit einem Workshop unter der Leitung von Doris Knecht, Kolumnistin im Falter, und Harald Martenstein, Kolumnist in der Zeit (LV-Nr. 332823 / PS /4 ECTS;...

mehr zum Thema "LV-Ankündigung: Die Kunst der Kolumne / Sommersemester 2018"
 

Religiöse Polemik gegen Kunst – Künstlerische Polemik gegen Religion

07.03.2018

Von 7. März bis 27. Juni 2018 findet, jeweils am Mittwoch um 18.00-19.30h, im Unipark Nonntal mit Vortragenden aus unterschiedlichen Disziplinen die Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST -...

mehr zum Thema "Religiöse Polemik gegen Kunst – Künstlerische Polemik gegen Religion"
 

Artists' and Curators' Talk 2018

15.03.2018

Der nächste Artist Talk, zu dem wir sehr herzlich auch externes Publikum ins Kunstquartier einladen, startet wieder am Do 15. März 2018 (W&K-Atelier, Bergstr. 12a, 15.00-17.30h).


mehr zum Thema "Artists' and Curators' Talk 2018"
 

Buchtipp: Polemische Arien. Zykan, Pirchner und Wisser als Akteure in Kontroversen

16.03.2018

Der Tagungsband "Polemische Arien. Zykan, Pirchner und Wisser als Akteure in Kontroversen" herausgegeben von Wolfgang Gratzer und Thomas Nussbaumer ist kürzlich (Freiburg/Br.: Rombach 2018) erschienen.

mehr zum Thema "Buchtipp: Polemische Arien. Zykan, Pirchner und Wisser als Akteure in Kontroversen"