Zum Hauptmenü springen
Zum Inhalt springen
Zur Suche springen
Zum Untermenü springen
Zum Metamenü springen
Sie sind hier: W&KDoktoratskollegAktivitäten der Kollegiatinnen
Untermenü: Suche: Metamenü:
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergrößernSeite ausdrucken
Hauptmenü: Inhalt:

Auszeichnung: "Music Teacher Award 2018"
Katharina Anzengruber
9. Mai 2018, Salzburg

https://www.pressreader.com/austria/salzburger-nachrichten/20180522/282724817591191

 

 

Vortrag „Fluchtgegenwart, Vergangenheitsflucht. Zu syrischen Flüchtenden und NS-Erinnerung in Norbert Gstreins Die kommenden Jahre“ Konferenz: Ko-Erinnerung: Grenzen, Herausforderungen und Perspektiven des neueren Shoagedenkens

Johanna Öttl

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 19.-21. April 2018

GÄNGzine – Strick' dir dein Viertel
Xenia Kopf
April 2018
http://das-gaengeviertel.info/fileadmin/media/presse/2018/gaengzine.pdf

Förderpreise für junge Wissenschaftlerinnen

Magdalena Marschütz
Salzburger Nachrichten, 14. April 2018

Buchvorstellung und Gesprächsmoderation: Norbert Gstrein Die kommenden Jahre.
Johanna Öttl

Alte Schmiede, Wien, 12.4.2018
www.alte-schmiede.at

Das GÄNGzine ist da!
Kurz-Interview mit Xenia Kopf über Residency und 'Fanzine‘ zum Gängeviertel
13.4.2018
http://das-gaengeviertel.info/neues/details/article/das-gaengzine-ist-da.html

Geschichte Angreifen
Xenia Kopf
Blog-Artikel auf Vor-Gänge – Center for historical research, teaching, and public engagement in Hamburg's Gängeviertel

https://squatmuseum.wordpress.com/2018/04/10/geschichte-angreifen/

Bericht über Katharina Anzengruber

Salzburger Nachrichten, UNI-NACHRICHTEN, März 2018

Artikel Download

Rezension: "Was will da dieser Fremde" (zu Norbert Gstrein Die kommenden Jahre)
Johanna Öttl
Die Presse, Spectrum, 9.3.2018

Residenz für Künstler_innen, Theoretiker_innen und Aktivist_innen

Xenia Kopf

Gängeviertel, Hamburg/Deutschland, Februar bis März 2018

http://das-gaengeviertel.info

Podiumsteilnehmerin „You don’t really care for Lyrik, do you?“ Lyrik im Spannungsfeld zwischen Kunst, Performance und Umsatz.

Johanna Öttl

Veranstaltet von BuK, Verein zur Vernetzung der Buch- und Medienbranche. Wien, 27.2. 2018.

Ausstellungsbeteiligung: BURGENLANDS AUFBRUCH IN DIE MODERNE II - FOTOGRAFIE UND NEUE MEDIEN
Brigitte Kovacs
Burgenländische Landesgalerie (Projektraum), 25.01.-25.02.2018

http://landesgalerie-burgenland.at/de/projektraum/foerderpreis

Ausstellung: GEHEN ALS METHODE
Brigitte Kovacs
enter: Raum für Kunst, Kunstquartier, 24.1.-11.3.2018

Vortrag: "KLANGKÖRPER - KÖRPERKLANG. NACHHALL. Erfahren durch Experimentieren"
Katharina Anzengruber
Salzburg, W&K-Forum des Kooperationsschwerpunts Wissenschaft und Kunst. Programmbereich ConTempOhr: "KLANGKÖRPER - KÖRPERKLANG. NACHHALL", 24.1.2018.

Buchvorstellung und Gesprächsmoderation: Melinda Nadj Abonji Schildkrötensoldat
Johanna Öttl

Alte Schmiede, Wien, 18.1.2018
www.alte-schmiede.at

Rezension: "8000 Granaten und kein Held" (zu Melinda Nadj Abonji Schildkrötensoldat)
Johanna Öttl
Die Presse, Spectrum, 12.1.2018

Rezension: "Wie Fanny Königin wurde" (zu Laura Freudenthaler Die Königin schweigt)
Johanna Öttl
Die Presse, Spectrum, 4.1.2018

Ausstellungsteilnahme: „Andere Geschichte(n)"
Romana Hagyo
Künstlerhaus Wien, September 2017 bis Januar 2018
http://www.k-haus.at/de/ausstellung/329/andere-geschichte-n.html

Buchvorstellung und Gesprächsmoderation: Laura Freudenthaler Die Königin schweigt und Anna-Elisabeth Mayer Am Himmel
Johanna Öttl

Alte Schmiede, Wien, 10.12.2017
www.alte-schmiede.at

Buchneuerscheinung

Johanna Öttl, Christina Hoffmann (Hgg.): Digitalität und literarische Netz-Werke.

Wien: turia + kant, 2017.

Vortrag: Kulturelle Praxis und die Produktion des städtischen Raum. Am Beispiel autonomer Kulturzentren

Xenia Kopf Privatissimum Univ.Prof.in Dr.in Ilaria Hoppe, Professorin für Kunst in gegenwärtigen Kontexten und Medien,

KU Linz, 19.12.2017


Vortrag: "Probieren geht über Studieren!?. Das interdisziplinäre Unterrichtsprojekt KLANGKÖRPER - KÖRPERKLANG"
Katharina Anzengruber
Essen, Symposium der Folkwang Universität der Künste: "FOLKWANG EXPERIMENTELL. Musikpädagogik und ästhetisches Experiment", 24.11.2017.

Vortrag „Von Kindern erzählen. Zu narrativen Herausforderungen in der Shoah-Literatur.“ im Rahmen des Symposiums: Internationales Fred Wander Symposium: Biografie, Werk, Holocaust-Kanon

Johanna Öttl

an der TU Dortmund (November 2017)

Rezension: "Mord ‚Am Himmel‘: Nicht anders zu helfen gewusst " (zu Anna-Elisabeth Mayer Am Himmel)
Johanna Öttl
Die Presse, Spectrum, 24.11.2017

Zeitschriftenbeitrag: "KLANGKÖRPER - KÖRPERKLANG. Experimentieren in Kunst und Wissenschaft. Einblicke in ein interdisziplinäres Projekt zur Vermittlung experimenteller Musik im Unterricht der Oberstufe"
Katharina Anzengruber
In: MUSIKERZIEHUNG (Hg. Leonore Donat, Fritz Höfer, Marialuise Koch und Chrsitine Winter). Heft 2, Oktober 2017, S. 13-18.

Ausstellungsteilnahme: Pause
Romana Hagyo
Galerie mag3, Wien, September 2017
http://www.nammkhah.at/Mag3/Pause17.html

Vortrag: Japan.Echos. Zur zeitgenössischen Japanischen Literatur. (Reihe: "Literaturfrühstück mit Johanna Öttl")

Johanna Öttl

Literaturhaus Salzburg 5.10.2017

Konzeption und Gesamtorganisation der Veranstaltung "KLANGKÖRPER - KÖRPERKLANG. Experimentieren in Wissenschaft und Kunst. SchülerInnensymposium, Präsentation von experimentellen Performances, Ausstellungseröffnung"
Katharina Anzengruber
Salzburg, Großes Studio der Universität Mozarteum, Enter - Raum für Kunst im KunstQuartier, 29.9.2017.
https://www.facebook.com/events/138333003407701/?active_tab=discussion
https://www.yumpu.com/de/document/view/59406189/programmheft-318

Präsentation eines Papers zu "Cultural Practices and the City - Learning from Autonomous Cultural Centres?"
Xenia Kopf

UK Ireland Planning Research Conference 2017: Global Flows and Spatial Injustice, Queen's University Belfast, Northern Ireland, 11.-13. September 2017 https://www.qub.ac.uk/sites/PRC2017/

Lehrer*innen Fortbildung für die PH Niederösterreich zum Thema Graphic Novels im Schulunterricht

Johanna Öttl

Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg, 30.8.2017


Buchvorstellung und Gesprächsmoderation: Michael Stavarič Gotland
Johanna Öttl
Salzburger Literaturforum Leselampe im Literaturhaus Salzburg, 13.6.2017
www.leselampe-salz.at/veranstaltung/michael-stavaric-2/

Auszeichnung des Projektes "KLANGKÖRPER-KÖRPERKLANG" beim Kreativwettbewerb projekteuropa im Schuljahr 2016/2017 zum Thema "SCHULKULTUR: kreativ - lebendig - demokratisch"
Katharina Anzengruber

Wien, KulturKontakt Austria, 12.6.2017.
https://www.projekt-europa.at/siegerarbeiten?arbeit=2016_0153E

Bericht über Magdalena Marschütz

Salzburger Nachrichten, UNI-NACHRICHTEN, Juni 2017

Artikel Download

Moderation Podiumsdiskussion: "Literarische Gegenöffentlichkeit? Zur Rolle von Zeitschriften und Kleinverlagen"

Johanna Öttl

Künstlervereinigung Maerz, Linz, 6.6.2017
www.maerz.at/index.php?id=517

Rezension: "Der Moment hat keine Meinung" (zu Judith Nika Pfeifers Erzählung "Violante")
Johanna Öttl
Die Presse, Spectrum, 26.5.2017
http://diepresse.com/home/spectrum/literatur/5224824/Zu-Judith-Nika-Pfeifer_Der-Moment-hat-keine-Meinung

Auszeichnung des Projektes "KLANGKÖRPER-KÖRPERKLANG" mit dem Preis der Salzburger Schulpartner
Katharina Anzengruber
Landesschulrat für Salzburg, Landeselternvereinigung,
Salzburg, 22.5.2017

 

Auszeichnung des Vokalensembles "Da.Capo" (Ltg. Katharina Anzengruber) beim Salzburger Landesjugendsingen 2017 und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Graz
Katharina Anzengruber
Salzburg, 2.-5.5.2017, Große Aula der Universität
https://jugendsingen.jimdo.com/
https://www.youtube.com/watch?v=UA7Qjg9DINc

Ausstellungsorganisation und -teilnahme: „Walking through ... Thessaloniki"
Romana Hagyo
Künstlerhaus Wien und Museum Byzantinischer Kultur, Thessaloniki, April und Juni 2017.
http://www.k-haus.at/de/ausstellung/325/walking-through.html
http://www.mbp.gr/en/exhibitions/walking-through-thessaloniki-vienna

Rezension: "Was hat man je von dir gewusst" (zu Birgit Müller-Wielands Roman "Flugschnee")
Johanna Öttl
Die Presse, Spectrum,28.4.2017

http://diepresse.com/home/spectrum/literatur/5209128/Was-hat-man-je-von-dir-gewusst

Vortrag: "KLANGKÖRPER-KÖRPERKLANG". Experimenting with Sounds: An Interdisciplinary Approach to Teaching Arts and Natural Sciences"
Katharina Anzengruber
25th EAS Conference & 6th European ISME Regional Conference: "JOINT (AD)VENTURE MUSIC. Networking as a Challenge for Music Teachers"
Salzburg, 19.-22.4.2017
https://eas-music.org/2017-salzburg-at/

Mitorganisation: 25th EAS Conference "JOINT (AD)VENTURE MUSIC"
Katharina Anzengruber
Salzburg, 18.- 22.4.2017
https://eas-music.org/2017-salzburg-at/

 

„Auf Papier": Performative Lesung am Literaturhaus Mattersburg
Brigitte Kovacs
Literaturhaus Mattersburg, 5.4.2017
http://www.literaturhausmattersburg.at/programm/2017/auf-papier/

Teilnahme an der Konferenz Unsettled - Urban Routines, Temporalities and Contestations im Rahmen des PhD Seminars Doing Urban Studies (TU Wien)
Xenia Kopf

29.-31.3. 2017, Wien
http://skuor.tuwien.ac.at/de/veranstaltungen/konferenz/unsettled-urban-routines-temporalities-and-contestations-neu

 

Buchvorstellung und Gesprächsmoderation zu Margret Kreidl (Zitat Zikade. Zu den Sätzen) und Judith Nika Pfeifer (Violante).
Johanna Öttl

Alte Schmiede, Wien, 15.3.2017
http://www.alte-schmiede.at

Vortrag: "Erfahren durch Experimentieren". Einblicke in ein Projekt zur Vermittlung experimenteller Kunstformen im Unterricht der Sekundarstufe II

Symposium "ANREGEN - VERTIEFEN - AUSBILDEN. KOMPONIEREN IM DIDAKTISCHEN KONTEXT", Programmbereich ConTempOhr

Katharina Anzengruber
Salzburg, 14.-15.3.2017

Bericht über Xenia Kopf

Salzburger Nachrichten, UNI-NACHRICHTEN, März 2017

Artikel Download

 

 

Artikel: "Widerstand und Ambivalenz - Die Figur des Benjamin Murmelstein in Film und Theater"

Johanna Öttl

in:gift, zeitschrift für freies theater. 01/2017, Thema: "widerstehen"
http://freietheater.at/publikationen/gift-zeitschrift-fuer-freies-theater/

KünstlerInnen-Interview in der Zeitschrift Kultur und Bildung des burgenländischen Volksbildungswerk
Brigitte Kovacs
Kultur und Bildung, 01/2017

Artist Talk: Maria Christine Holter mit Romana Hagyo und Silke Maier-Gamauf und Michael Kos - Körpergeschichte(n)
Romana Hagyo
Wien, 18.1.2017
http://www.k-haus.at/de/ausstellung/329/rahmenprogramm/615/artist-talk.html

Rezension: "Welches Korea ist Heimat?" (zu Anna Kims Roman "Die große Heimkehr")
Johanna Öttl
Die Presse, Spectrum,13.1.2017
http://diepresse.com/home/spectrum/literatur/5153744/Welches-Korea-ist-Heimat

Sendung des Hörspiels „Schritt_folgen" von Brigitte Kovacs auf Ö1
Brigitte Kovacs
Ö1, Texte - neue Literatur aus Österreich, 9.1.2017
http://oe1.orf.at/texte

Gewinn des ORF Burgenland Literaturwettbewerbes „Textfunken"
Brigitte Kovacs
ORF Burgenland, Dezember 2016
http://burgenland.orf.at/news/stories/2814774/

Kuratorin des Literaturfests: "Echos aus Japan" im Theater Odeon Wien
Johanna Öttl (gem. mit Jana Volkmann)
Wien, 18.-20.11.2016
http://www.alte-schmiede.at

 

Teilnahme an der Ausstellung „ARTmART"

Künstlerhaus, Wien

Romana Hagyo
Wien, 18. 11. 2016 - 22.11.2015
http://artmart.info/

Foto: Hagyo

Mitorganisation und Teilnahme: Arbeitswoche „Walking through ... Vienna" im Künstlerhaus Wien

Romana Hagyo

Wien, 18.10.2016 - 22.10.2016
http://www.k-haus.at/de/ausstellung/318/unser-neuer-standort-in-margareten.html

Rezension: "Glück im Winkel" (zu Anna Weidenholzers Roman "Weshalb die Herren Seesterne tragen")

Johanna Öttl
Die Presse, Spectrum,14.10.2016
http://diepresse.com/home/spectrum/literatur/5102178/Gluck-im-Winkel

Landespressekonferenz zum Doktoratskolleg
„Bilanz zu ein Jahr Förderschwerpunkt Wissenschaft und Kunst"

12. Oktober 2016, KunstQuartier, Salzburg

Info Land Salzburg

Vortrag: „Voices for Refugees"

Magdalena Marschütz
Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Musikwissenschaft (ÖGMW): „Musik und Migration"

Salzburg, 6.10.-8.10.2016

http://www.musik-und-migration.at/

Bericht über Bettina Egger

Salzburger Nachrichten, UNI-NACHRICHTEN, 8.10.2016

Artikel Download

 

 

Teilnahme an der autumn school "Approaching the 3s" an der Universität für Angewandte Kunst Wien.

Xenia Kopf und Brigitte Kovacs.

Wien, 2.10.-7.10.2016

http://www.skulpturundraum.at/autumn-school.html

Katalogbeitrag und Teilnahme an der Katalogpräsentation „Nichts wirft keinen Schatten" (Hg.: Gue Schmidt)

Romana Hagyo

Projektraum Mag3, Wien (Publikation), 28.9.2016

http://www.nammkhah.at/Mag3/NichtsKat.html

Teilnahme am 3. Bundeskongress Musikunterricht
Katharina Anzengruber
Koblenz/ Deutschland, Musik erleben - Musik reflektieren, 21. bis 25.9. 2016.
http://bkmu.bmu-musik.de/programm.html

 

Rezension: "Einlieferung in dieses Zimmer. Marica Bodrožić' poetischer Roman über einen Komapatienten auf Sprachsuche"

Johanna Öttl

Die Presse, Spectrum,16.9.2016
http://diepresse.com/home/spectrum/literatur/5086814/Einlieferung-in-dieses-Zimmer

Podiumsdiskussion in Rahmen des Symposiums: "Was ist gute Literatur?"

Johanna Öttl

Alte Schmiede, Wien, 14.9.-16.9.2016
http://www.alte-schmiede.at/programm/2016-09-15-1500/

 

Konferenz-Vortrag: „Musical activities in present contexts of involuntary migration: Voices for Refugees."

Magdalena Marschütz

Skopje / Mazedonien, 4th Annual International Conference of the Center for Culture and Cultural Studies (CCCS): „Dislocations and Cultural Conflicts: Migrations, Diaspora, Terrorism, Borders" (MDTB), 1. 3. September 2016.

http://cultcenter.net/

Teilnahme Summer School in Narrative Studies, Universität Aarhus
Bettina Egger, Johanna Öttl
Dänemark, 7.-12.8. 2016
http://sins.au.dk/http://sins.au.dk/

Rezension: "Das Leben als Doku-Soap. Petra Piuks Roman über den Schein, der die neue Realität ist."

Johanna Öttl
Die Presse, Spectrum, 29.7.2016
http://diepresse.com/home/spectrum/literatur/5060027/Das-Leben-als-DokuSoap

Podiumsdiskussion: Testosteron, Präsentation Wespennest Nr. 170

Johanna Öttl, Peter Rehberg, Michael Kumpfmüller
Alte Schmiede, Wien, 7.7. 2016

Arbeitsgemeinschaft Musikerziehung Österreich (AGMÖ): neue Landesobfrau für Salzburg
Katharina Anzengruber
seit Juni 2016

 

Bericht über das Doktoratskolleg

Salzburger Nachrichten, UNI-NACHRICHTEN, 11.6.2016

Artikel Download

 

 

 

Mitorganisation des Vernetzungstreffen und der Ausstellung "Eine andere Kulturpolitik ist nötig"
Romana Hagyo
mo.ë Vienna, 1.6.2016
http://www.igkulturwien.net/

Foto: Hagyo

Teilnahme an der Ausstellung "Spuren legen"

Phonomuseum

Romana Hagyo Mai 2016
Wien, Mai 2016
https://esel.at/termin/80681

Essay: "Spätes Glück mit Joni. Alternde Männer und Literatur."

Johanna Öttl
Wespennest 170, Mai 2016

 

Rezension: "Den Körper zum Feind. Sophie Reyers lyrische Prosa über Frauenschicksale."
Johanna Öttl

Die Presse, Spectrum, 8.4.2016

http://diepresse.com/home/spectrum/literatur/4963672/Den-Korper-zum-Feind

Konferenz-Vortrag: "Experimenting with sounds - nothing but a playful approach to Music teaching?"
Katharina Anzengruber
Vilnius/ Litauen, 24th EAS Conference "Looking for the Unexpected: Creativity and Innovation in Music Education", 16. bis 19. März 2016.
https://eas-music.org/2016-vilnius-lt/