Zum Hauptmenü springen
Zum Inhalt springen
Zur Suche springen
Zum Untermenü springen
Zum Metamenü springen
Sie sind hier: W&KKOMPARATISTIKLehrende/BetreuerInnen von Masterarbeiten
Untermenü: Suche: Metamenü:
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergrößernSeite ausdrucken
Hauptmenü: Inhalt:

Betreuer/innen und Themen für Masterarbeiten im Schwerpunktfach Komparatistik

Ao.Univ.Prof. Dr. Kathrin Ackermann-Pojtinger

Fachbereich Romanistik, Vorsitzende der Curricularkommission Literatur- und Kulturwissenschaft
Erzabt Klotz Straße 1, Raum 3.322
5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 8044 4468

e-mail: Kathrin.Ackermann(at)sbg.ac.at

http://www.uni-salzburg.at/romanistik/ackermann

 

 

 

Forschungsschwerpunkte:
- Literatur und Fernsehen
- Geschichte der literarischen Spannung
- Literatur und Kitsch
- Fälschung und Plagiat in der Literatur

- Französische Novelle

- Italienische Literatur des Barock

 

Themenbereiche für die Betreuung von Masterarbeiten:

- Literatur und neue Medien/Intermedialität

- Fernsehserien

- Spannung in Literatur und Film

- Spatial turn

- Frühgeschichte populärer Gattungen

 



Uni.-Prof. Mag. Dr. Sabine Coelsch-Foisner

Fachbereich Anglistik und Amerikanistik
Erzabt Klotz Straße 1/III, Raum UNIPOG3.253
5020 Salzburg
Tel.: ++43 (0)662 8044 4405
e-mail: Sabine.Coelsch-Foisner(at)sbg.ac.at
http://www.uni-salzburg.at/ang/coelsch-foisner

Forschungsschwerpunkte:

- Britische Literatur einschließlich hyphenated literatures und Kulturstudien
- Kultur- und Ästhetiktheorie
- Lyrik, Drama, Prosa, Narratologie, Intermedialität, hybride Gattungen
- Literatur und die anderen Künste (Libretto, vertonte Lyrik/das Lied, Literatur über Gemälde, Porträtlyrik)
- Wirkungsästhetik und historische Phänomene - fantastische Literatur
- Shakespearedramen
- Romantik
- 19. Jahrhundert
- Gegenwartsliteratur
- High Culture and Popular Culture (bes. Romance) - kulturelle Infrastrukturen

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:
- alle Themen mit Bezug zur Britischen Literatur und Kulturstudien - Kultur- und Ästhetiktheorie
- Literatur und die anderen Künste
- Wirkungsästhetik
- kulturelle Infrastrukturen
- Kultur- und Ästhetiktheorie
- Lyrik, Drama, Prosa, Narratologie, Intermedialität, hybride Gattungen
- High Culture and Popular Culture

 


Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann

Fachbereich Slawistik/Literatur- und Kulturwissenschaft

Erzabt-Klotz-Str. 1

Tel. +43 662 8044 4500

E-Mail: peter.deutschmann(at)sbg.ac.at

 

Forschungsschwerpunkte:

- Literaturtheorie, insbesondere Dramen und Erzähltheorie

- Dramengeschichte

- Filmtheorie und Filmanalyse

- Systemtheorie

- Psychoanalyse

- Russische und westslawische (Tschechisch, Polnisch) Literaturen und Kulturen des 19. - 21. Jahrhunderts

 


Univ.-Prof. Dr. Nils Grosch

Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg

Raum 2436

Tel.: +43 (0) 662 8044 4650

Fax: +43 (0) 662 8044 4660

E-Mail: nils.grosch(at)sbg.ac.at

http://www.uni-salzburg.at

 

Forschungsschwerpunkte:
Musik und Medien
Populäres Musiktheater
Musik des 19.-21. Jahrhunderts und der Frühen Neuzeit
Musik in Lateinamerika
Geschichte der populären Musik


Ao. Univ.-Prof. Dr. Herwig Gottwald

Fachbereich Germanistik,
Erzabt Klotz Straße 1/III, Raum UNIPOG3.141
5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 8044 4376
e-mail: Herwig.Gottwald@sbg.ac.at
www.uni-salzburg.at/portal/page

 

Forschungsschwerpunkte:
- Editionsphilologie
- Mythos, Mythologie und Literatur (Schwerpunkt: 20. Jahrhundert); - Gegenwartsliteratur.
- Literatur und Film; literaturwissenschaftliche Filmanalyse
- Wissenschaftstheorie der Literaturwissenschaft

 

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:
- Literatur und Film
- Literatur und Mythos / Mythostheorie / vergleichende Mythosforschung
- Literaturwissenschaft und Wissenschaftstheorie; literaturwissenschaftliche Methodik.



Assoz. Univ. Prof. Dr. Nicole Haitzinger

Vorsitzende der Curricularkommission Musik- und Tanzwissenschaft

Fachbereich Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft
Paris-Lodron Universität Salzburg
Unicampus Nonntal – Erzabt-Klotzstr. 1, Raum 2.435, 5020 Salzburg
Tel: +43.662.8044.4673
Fax: +43.662.8044.4660
E-Mail: nicole.haitzinger(at)sbg.ac.at

http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=24578

 

Forschungsschwerpunkte:

- Inszenierungs- und Wirkungskonzepte (in verschiedenen historischen Formationen von der Antike bis zur Gegenwartskunst)

- Theorie, Geschichte und Ästhetik des (Tanz-)Theaters vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart

- Das Phantasma des modernen Tanzes: Zu  Transkulturalität, Transmedialität und Transhistorizität

- Zeitgenössische performative Künste

 



Ao. Univ.Prof. Mag. Dr. Eva Hausbacher

Fachbereich Slawistik
Erzabt Klotz Straße 1/III, Raum UNIPG3.420
5020 Salzburg
Tel: : ++43 (0)662 8044 4508
e-mail: Eva.Hausbacher(at)sbg.ac.at
www.uni-salzburg.at/slaw

 

Forschungsschwerpunkte:
- Literatur- und Kulturtheorie
- Gender Studies und Postcolonial Studies
- Inter- und Transkulturalitätsforschung
- Migrationsliteratur
- Russische Literatur zu Beginn des 20. Jahrhunderts - Zeitgenössische russische Literatur
- Russische Frauenliteratur (19. und 20. Jahrhundert)
- Fashion Studies

 

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:
- Nationalliteratur - Migrationsliteratur - Weltliteratur
- Gender Studies
sowie Themen, die mit den o.g. Forschungsfeldern in Verbindung stehen.

 



Univ. Prof. Dr. Manfred Kern

Univ. Prof. für Ältere deutsche Sprache und Literatur
Fachbereich Germanistik
Erzabt Klotz Straße 1/III, Raum UNIPOG3.437
5020 Salzburg
Tel.: ++43 (0)662 8044 4378
e-mail: manfred.kern(at)sbg.ac.at
http://www.uni-salzburg.at/portal/page?_pageid=180,358539&_dad=portal&_schema=PORTAL

 

Forschungs- und Lehrgebiete:
Ältere deutsche Sprache und Literatur, mediävistische Komparatistik. Schwerpunkte:
- Konzepte der Vergänglichkeit in der mittelalterlichen Literatur
- Antikerezeption im Mittelalter
- hoch- und spätmittelalterliche Lyrik
- Wechselbeziehungen zwischen höfischer Lyrik und Epik in Rhetorik und Topik
- intertextuelle und poetologische Prozesse in der deutschen Literatur des Mittelalters
- historische Linguistik.



O.Univ.-Prof. Dr. Peter Kuon

Fachbereich Romanistik
Erzabt Klotz Straße 1/III, Raum UNIPOG3.323
5020 Salzburg
Tel: ++43 (0)662 8044 4452
e-mail: Peter.Kuon(at)sbg.ac.at
www.kuon.at

 

Forschungsschwerpunkte:
- Französische und italienische Gegenwartsliteratur
- Literarische Utopien
- Kreative Rezeption der Divina Commedia von Petrarca bis in die Gegenwart
- Lager- und Shoah-Zeugnisse und -fiktionen
- Literarische Landschafts- und Stadtrepräsentation
- Literatur und Trauma
- Poetik und Werkästhetik



Univ. Prof. Mag. Dr. Christopher F. Laferl

Fachbereich Romanistik
Erzabt Klotz Straße 1/III, Raum UNIPOG3.333
5020 Salzburg
Tel. : ++43 (0)662 8044 4476
e-mail: Christopher.Laferl(at)sbg.ac.at

 

 



Forschungsschwerpunkte:

- Literaturen und Kulturen der Iberischen Halbinsel und Lateinamerikas (v. a. Frühe Neuzeit und 20. Jahrhundert)
- Gender und Queer Studies (v. a. Frühe Neuzeit und 20. Jahrhundert)
- Theorie der Biographie und Autobiographie

 

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:
- Spanische Literatur des Siglo de Oro (16./17. Jh.)
- Lateinamerikanische Kolonialliteratur
- Lateinamerikanische Literaturen des 20. Jahrhunderts
- Popularkultur in Lateinamerika im 20./21. Jahrhundert
- Kulturbeziehungen Lateinamerika und USA
- Kulturbeziehungen Spanien und Österreich
- Geschichtswissenschaft und Literaturwissenschaft


Univ.-Prof. Dr. Werner Michler

Fachbereich Germanistik/Neuere Deutsche Literatur

Erzabt-Klotz-Str. 1/III, Raum UNIPOG 3.144

5020 Salzburg

Tel.: +43 662 8044 4353

E-Mail: werner.michler(at)sbg.ac.at

 

Forschungsschwerpunkte:

- Theorie und Geschichte der literarischen Gattungen

- Literatur und Naturwissenschaft

- Geschichte und Theorie der literarischen Übersetzung

- deutschsprachige, insb. österreichische Literatur des 18.-21. Jahrhunderts

- Wissenschaftsgeschichte der Germanistik

 

Themenbereiche für die Betreuung von Masterarbeiten:

- deutschsprachige Literatur im internationalen Kontext

- Literaturtheorie, insbes. Theorie und Geschichte der literarischen Gattungen und Theorie und Geschichte der literarischen Übersetzung

- Literatursoziologie

- Literatur und Wissen/Wissenschaft und Wissenschaftsgeschichte

- Geschichte der Poetik

- Geschichte der philologischen Disziplinen

 


Univ.-Prof. Dr. Susanne Plietzsch

Leiterin des Zentrums für Jüdische Kulturgeschichte
Residenzplatz 1, Stiege 3
5020 Salzburg
Tel: +43 662 8044 2962
E-Mail: susanne.plietzsch@sbg.ac.at

 


Forschungsschwerpunkte:
- rabbinische Literatur und jüdische Bibelauslegung
- jüdische und christliche Bibelauslegung der Spätantike
- jüdische und christliche Bibelhermeneutik
- Wirkungsgeschichte und Rezeption biblischer Themen und Motive
- epochenübergreifende und aktuelle Aspekte jüdischer Identitäten
- Wissenschaftsgeschichte Judaistik/Jüdische Studien
- Genderfragen in den genannten Bereichen

Mögliche Themenbereiche für Masterarbeiten:
- Aspekte jüdischer Identitäten in literarischen Texten
- Wirkungsgeschichte und Rezeption biblischer Themen und Motive



Univ.-Prof. Dr. Mag. Ralph Poole

Fachbereich Anglistik

Erzabt Klotz Straße 1/III, Raum UNIPOG3.244
5020 Salzburg
Tel: ++43 (0)662 8044 4403
e-mail: ralph.poole(at)sbg.ac.at

 

 

Forschungsschwerpunkte:
- Anglophone Literatur des 19. bis 21. Jahrhunderts
- Nordamerikanische und transatlantische Kulturen
- Karibik und Postkolonialismus
- Film, Fernsehen und Theater
- Gender und Queer Studies
- Populäre Kulturen

 

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:
- Geografische Räume Nordamerikas
[Mittlerer] Westen, Süden, Nordengland, New York, Kanada), Pazifik, Karibik, Transatlantik
- Gender Studies
Frauenliteratur, Männerforschung, Gay/Lesbian/Transgender, Psychoanalyse, Sozialpsychologie, Ethik
- Genre Studies
bes. Komödie, Melodrama, Soap Opera, Magischer Realismus, Gothic, Orientalismus, ethnische Literatur
- Media Studies
bes. narrativer Film, Adaption, Fernsehformate, Bild-Ton-Text-Verhältnisse, Musiktheater, Performance

 



Univ.-Prof- Dr. Thomas Schirren

Fachbereich Altertumswissenschaften
Klassische Philologie und Wirkungsgeschichte der Antike
Residenzplatz 1/I
5020 Salzburg
Tel.: ++43 (0)662 8044 4302
Sekretariat Frau Mag. Brigitta Bichler: -4312
e-mail: thomas.schirren(at)sbg.ac.at

 

Forschungsschwerpunkte:
- Allgemeine Rhetorik
- Geschichte der Rhetorik (Antike und Frühe Neuzeit)
- Literaturtheorie (Fiktionalitätsforschung, Sprechakt, Semiotik, (De)konstruktivismus)
- Theorie des antiken Romans
- Antiker Philosophenbios
- Friedrich Nietzsche als Philologe und Philosoph
- Friedrich Schlegels Philologiebegriff
- Klassische griechische Philosophie
- Vorsokratiker
- Antike Doxographie
- Philosophie in Rom
- Neuplatonismus

 

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:
- Stilistik, Tropen
- Allgemeine Rhetorik
- Semiotik
- Biographie
- Literaturtheorie (s.o.)

 


Uni.-Prof. Dr. Dorothea Weber

Fachbereich Altertumswissenschaften / Klassische Philologie
Residenzplatz I/1
5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044 4303 oder 4300 (Sekretariat)
e-mail: dorothea.weber(at)sbg.ac.at

 

 

 

 


Forschungsschwerpunkte:
- Lateinische Spätantike, besonders die philologische Analyse und Interpretation von Texten der lateinischen Patristik
- Editionsphilologie: Theorie, Methodik und Praxis des stemmatischen Edierens
- Rezeption der antiken Literatur, im Besonderen des lateinischen Dramas, des epikureischen Lehrgedichts des Lukrez sowie der Confessiones Augustins
- Lateinisches Lehrgedicht: Positionierung zwischen Fachliteratur und Epos, Verhältnis von Form zu Inhalt

 

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:
- Lateinische Spätantike, besonders die philologische Analyse und Interpretation von Texten der lateinischen Patristik
- Editionsphilologie: Theorie, Methodik und Praxis des stemmatischen Edierens
- Rezeption der antiken Literatur, im Besonderen des lateinischen Dramas, des epikureischen Lehrgedichts des Lukrez sowie der Confessiones Augustins
- Lateinisches Lehrgedicht: Positionierung zwischen Fachliteratur und Epos, Verhältnis von Form zu Inhalt

 

 


Ao.Univ.-Prof. Dr. Susanne Winter

Fachbereich Romanistik
Erzabt Klotz Straße 1/III, Raum UNIPOG3.319
5020 Salzburg
Tel.: ++43 (0)662 8044 4467
e-mail: Susanne.Winter(at)sbg.ac.at

 

Forschungsschwerpunkte:
- Italienisches und französisches Theater, 20 Jh. Und zeitgenössisches Theater, v.a. Renaissance, 18. Jahrhundert, zeitgenössisches Theater
- Avantgarden in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
- Ästhetische und poetologische Fragestellungen

 

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:
- Komparatistische Studien im Bereich der italienischen, französischen, deutschsprachigen Literatur (insbesondere Theater, Avantgarden)
- Intermediale Untersuchungen in den Bereichen Literatur und Musik
- weitere Themen nach Absprache.



Univ.-Prof. Mag. Dr. Norbert Christian Wolf

Fachbereich Germanistik
Erzabt Klotz Straße 1/III, Raum UNIPOG3.142
5020 Salzburg


Tel.: +43 (0)662 8044 4371
e-mail: norbertchristian.wolf(at)sbg.ac.at

 

 

 

Forschungsschwerpunkte:
- Deutschsprachige Literatur des 18. bis 20. Jahrhunderts im internationalen Kontext
- Literatursoziologie
- literarische Ästhetik
- Intermedialität
- Literaturtheorie
- österreichische Aufklärung.