Zum Hauptmenü springen
Zum Inhalt springen
Zur Suche springen
Zum Untermenü springen
Zum Metamenü springen
Sie sind hier: W&KVeranstaltungskalender
Untermenü: Suche: Metamenü:
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergrößernSeite ausdrucken
Hauptmenü: Inhalt:

Budgetierung von Kunst- und Kulturprojekten

10.05.17

Workshop mit Paul Stepan
Mi., 10. Mai 2017, 10-12 Uhr, W&K, Bibliothek, Bergstraße 12

Projekte richtig zu budgetieren bzw. zu kalkulieren ist unerlässlich, um Förderungen und andere finanzielle Unterstützungen zu lukrieren. Darüber hinaus ist es eine gute Übung, um sich in ein Projekt und die Abläufe hineinzudenken. Bei dem Versuch einer kreativen Idee konkrete Tätigkeiten (und folglich auch Materialaufwand und Arbeitsaufwand) zuzuordnen, nehmen die Prozesse eines Projekts Gestalt an. Zudem erleichtert eine gute Kalkulation die Durchführung, denn je durchdachter ein Projekt budgetiert ist, desto strukturierter kann es auch umgesetzt werden. In dem Workshop werden allgemeine Grundlagen skizziert und anhand eines praktischen Beispiels erläutert.

 

Paul Stepan ist Kulturökonom und Kulturmanager. Seit 1997 arbeitet er sowohl für Kulturinstitutionen, als auch als Berater für fördergebende Institutionen auf regionaler, nationaler und auch internationaler Ebene. Seit 2003 lehrt er an verschiedenen Universitäten Kulturökonomie, Ökonomie des Urheberrechts und Kreativwirtschaft, derzeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

 

Der Workshop findet im Rahmen der öffentlichen Gesprächsreihe "Kunst- und Kulturprojekte finanzieren und organisieren" statt.

 



zurück zur letzten Seite